Aktuelle News
 
Neu im Juni geänderte Bahnbelegung Montags ab 3.6.24!! [weiter...]
10. Juni 2024
 
31.5.-2.6.24 DM-Masters kurze Strecken Stuttgart Laetitia mit Platz 4 bei den DM Masters in Stuttgart [weiter...]
5. Juni 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024

Das Jahr 1953

Logo 1958Der Bruchsaler Schwimmverein kann 1953 auf 5 Jahre erfolgreiche Vereinsgeschichte zurückblicken und steht mit seinen Wettkampfleistungen weiterhin an der Spitze aller VoW-Schwimmvereine Nordbadens.

Untenstehend wiedergegeben sind 4 Auszüge aus der Bruchsaler Rundschau, die uns 2016 zur Verfügung gestellt wurden:

 

 

Jahreshauptversammlung am 1. April 1953

Der Bruchsaler Schwimmverein hielt am 1.4.1953 seine Jahreshauptversammlung ab. Die Neuwahlen zeigten wiederum das Vertrauen und die Beliebtheit, die die seitherige Vorstandschaft bei den Mitgliedern besitzt. Mit geringfügigen Änderungen wurde erneut die alte Vereinsführung gewählt. 1. Vorsitzender Lulay, 2. Vorsitzender Bollinger. Die technische Leitung liegt in den bewährten Händen von Horst Zimmermann, der auch die Betreuung der Jugend übernommen hat. Als Kassiererin zeichnet Frau Margot Fleck verantwortlich, deren gewissenhafte Buchführung lobende Anerkennung fand, um so mehr als sie sich bereit erklärte, auch die Schriftführung mit zu  übernehmen. Die Geräteverwaltung übernahm wieder Alfred Ehrle und für die Presse und Propaganda sagte Erich Herrmann seine Mitarbeit zu. Für die Durchführung geselliger Veranstaltungen wurde ein Vergnügungsausschuß eingesetzt. Der Vorsitzender richtete die dringende Bitte an die Anwesenden, sich mit Beginn der Sommersaison noch mehr für den schönen Schwimmsport einzusetzen und neue Mitglieder zu werben. Schwimmen, die «Krone der Leibesübungen», ist nicht nur für die wettkampffreudige Jugend eine Quelle der Gesundheit, sondern für alle Altersstufen ist im Verein die Möglichkeit freie Betätigung in den verschiedenen Arten des volkstümlichen Schwimmens gegeben.

Nikolausfeier

Der BSV führte seine Nikolausfeier im «Lamm» durch. Der Vorsitzende Walter Lulay gab bei dieser Gelegenheit einen zusammenfassenden Bericht über die sportliche Arbeit des Vereins in diesem Jahr. Danach steht auch in diesem Jahr der BSV an der Spitze aller VoW-Schwimmvereine Nordbadens. In den Bestenlisten des gesamten Bundesgebietes ist der BSV mit seiner Jugendschwimmstaffel an zweiter Stelle und im Einzelwettkampf durch Erich Brückel im 100m Schmetterlingsschwimmen an dritter Stelle vertreten. Die Schwimmstaffeln und Einzelschwimmer des BSV fanden daher auch in diesem Jahr eine besondere Ehrung durch den Landrat anlässlich der Siegerfeier der badischen und deutschen Meister des Kreises Bruchsal. Der Nikolaus konnte daher so manchen jungen Schwimmer besonders loben, mußte aber auch einige ganz besonders bequeme Sportler zu fleißigeren Training ermahnen. Offenbar gefiel es dem Nikolaus bei den Schwimmern ganz gut, denn er versprach im nächsten Jahr wiederzukommen, um sich zu überzeugen, ob seine Mahnungen auch auf fruchtbaren Boden gefallen sind. Mit einigen stimmungsvoll gesungenen Advents- und Weihnachtsliedern klang die Feier aus, die vom technischen Leiter des Vereins, Horst Zimmermann, mit viel Liebe und Mühe nett vorbereitet war.

Training

Das Training findet regelmäßig dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr für Anfänger statt. Leitung Jugendwart Horst Zimmermann. — Die Abnahme für das Sportabzeichen kann im Schwimmen donnerstags von 19 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr erfolgen. Anmeldungen ebenfalls bei Horst Zimmermann, Jugendwart des BSV.

Erfolgreiche Bruchsaler Schwimmer

In der Dreibesten-Liste Badens (VoW) für den Sommer 1953, herausgegeben vom Deutschen Schwimmverband, erscheinen folgende Schwimmer des BSV auf den ersten bzw. zweiten Plätzen: Herren: 100m Kraul H. P. Bollinger 1:11,1 Min., 2. Stelle. Inzwischen hat er die Zeit (Stadtmeisterschaften) auf 1,09,9 verbessert. 200m Kraul Männer: H. P. Bollinger 2:43,6 Min., 1. Platz; 200m Brust Jugend: M. Regelmann 3:14,0, 1. Stelle; 200m Brust Männer: B. Köstel 3:22,6 2. Platz; 100m Rücken Männer: H. P. Bollinger, 1:30,0, 1. Stelle. Sämtliche Schwimmer gehören dem Bruchsaler Schwimmverein an. Der Verein ist stolz darauf, daß er unter den Besten von Baden wieder mitreden kann, dank der Trainingsarbeit des unermüdlichen Jugendwarts Horst Zimmermann.

 

zurück zur Zeittafel