Aktuelle News
 
Neu im Juni geänderte Bahnbelegung Montags ab 3.6.24!! [weiter...]
10. Juni 2024
 
31.5.-2.6.24 DM-Masters kurze Strecken Stuttgart Laetitia mit Platz 4 bei den DM Masters in Stuttgart [weiter...]
5. Juni 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024

47 Gäste aus Cwmbran besuchen 1 Woche den BSV

Die intensive Pflege der 1987 begonnen Partnerschaft mit den Otters aus Cwmbran konnte nun nach zwei Jahren ohne Jugendaustausch aufgrund der Vereinsjubiläen beider Vereine nun wieder fortgeführt werden.

Am Samstag, den 22. Juli 2000 kamen 47 Mitglieder unseres Partnervereins, den Otters aus Cwmbran in Wales zu uns. Die Gastfamilien hießen ihre Gäste an der Albert Schweizer Realschule in Bruchsal herzlich willkommen und begrüßten ihre Freunde, die sie schon lange nicht mehr gesehen hatten. Abends trafen sich dann alle wieder, um im Freibad Bruchsal zu grillen, Erinnerungen auszutauschen und den ersten von insgesamt 7 gemeinsamen Abenden zu genießen.

 

 

Der Sonntag bot dann allen Gelegenheit, bei sonnigem Wetter zu relaxen, sich näher kennenzulernen oder die Umgebung zu erkunden. Einige unserer Gäste verbrachten den Tag bei ihren Freunden bei privat organisierten Ausflügen, so zum Beispiel nach Sinsheim ins Technikmuseum, IMAX-Kino, Grillfesten oder Picknicks. Andere trafen sich am Heidesee in Forst oder kamen mit der Wettkampfgruppe 1 des BSV auf den Schwimmwettkampf nach Waghäusel.

 

 

GeraldAm Montag morgen hieß es dann früh aufstehen und ab in die Schule. Nicht nur wir drückten die Schulbank, sondern auch unsere Freunde aus Cwmbran. So konnten sie sich ein Bild von unserem Schulsystem und – alltag machen. Nach dem Mittagessen in den Gastfamilien stand dann die offizielle Begrüßung unserer Gäste im Rathaus mit anschließendem kleinen Imbiß an. Gut gestärkt machten sich alle erneut auf den Weg ins Freibad, denn nun wollten wir alle zusammen trainieren. Wir tobten uns bei Volleyball, Gymnastik Lauftraining und einer Juxstaffel aus, bis ein heftiges Sommergewitter mit einem Hagelschauer unserem lustigen Treiben kurzfristig Einhalt gebot. Die Erwachsenen vergnügten sich derzeit bei einer Weinprobe im Weingut Hammmerschmiede in Ubstadt.

 

Ein Spaziergang zum Bruchsaler Schloss erfrischte am Dienstag Morgen unsre Gäste, bevor sie das Schloss, die Ausstellung der mechanischen Musikinstrumente und das Belvedere besichtigten. Die Freunde Cwmbrans luden uns anschließend zum Mittagessen ins Fanfarenheim ein, von wo aus wir uns um 14.30 erneut ins Freibad aufmachten. Diesmal wurde es ernst, der traditionelle Vergleichswettkampf und damit der Kampf um das begehrte „Schild“, das sich seit Beginn unserer Partnerschaft in unserem Besitz befand, stand an. Doch diesmal gewannen die Otters aus Cwmbran, obwohl wir uns tapfer schlugen, bedenkt man die schlechten Trainingsbedingungen infolge des lange geschlossenen Hallenbades.

 

Am Mittwoch ging es dann nach Heidelberg. Der Ganztagesausflug mit Schlossbesichtigung, Spaziergang zum Neckar durch die Fußgängerzonen Heidelbergs und die anschließende Bootsfahrt auf dem Neckar waren sehr interessant. Leider wurde die Begeisterung durch den anhaltenden Sturzbachartigen Regen etwas gedämpft. Doch das machte die anschließende Besichtigung des Salzbergwerkes Friedrichshall wieder wett.

 

Ebenso gut kam der Ausflug in den Europapark Rust bei Jung und Alt an. Da der Donnerstag der erste Ferientag war, konnten nicht nur die Gastfamilien sondern auch viele aus der Jugend des BSV daran teilnehmen.

 

Am Freitag ging das Programm erst um 15.00 Uhr los, so dass jeder die Gelegenheit hatte Souveniers einzukaufen und die Koffer für die bevorstehende Heimreise vorzubereiten. Pünktlich um 17.00 Uhr erklang der Startpfiff für die jüngsten Teilnehmer (bis 14 Jahre) des Duathlons. Für sie galt es ebenso wie für die über 20-jährigen 300m schwimmenderweise und 1800m laufenderweise zu bewältigen. Die Teilnehmer der Altersklasse 14 – 20 hatten 400m Schwimmstrecke und 2400 Laufstreckke auf dem Programm. Nach dieser sportlichen Leistung freuten sich alle auf das anschließende Grillfest vor dem Vereinsraum im Freibad, die Siegerehrungen der beiden Wettkämpfe und den Austausch der Gastgeschenke.

 

Am Samstag morgen hieß es dann Abschied nehmen, die Woche war wie im Flug vergangen. Adressen wurden ausgetauscht, die letzten Umarmungen, die Einladung zum Gegenbesuch und das Versprechen, in 2 Jahren wieder nach Cwmbran zu kommen, dann hieß es Taschentücher auspacken und winken.

Insgesamt war es eine schöne, anstrengende Woche, in der wir alle viel Spaß hatten, uns sowohl im Schwimmen wie im Gebrauch der Englischen Sprache übten, viele neue Freunde kennenlernten und bestehende Freundschaften pflegen konnten.

 

Kerstin

Impressionen von dem Rahmenprogramm und der sportlichen Aktivitäten:

Cwmbran_2000_Ankunft
Cwmbran_2000_Ankunft
Ankunft der Gäste und Verteilung auf die Gastfamilien 22.07.2000
 
Cwmbran_2000_Abfahrt
Cwmbran_2000_Abfahrt
Abfahrt der Cwmbraner am 29.07.2000
 
Cwmbran_2000_Duathlon
Cwmbran_2000_Duathlon
Duathlon und anschließendes Barbeque am 28.07.2000
 
Cwmbran_2000_Europapark
Cwmbran_2000_Europapark
Besuch des Europaparks Rust am 27.07.2000 zusammen mit den Gastfamilien und der Jugend des BSV
 
Cwmbran_2000_Heidelberg
Cwmbran_2000_Heidelberg
Heidelberg Schloss, Stadt, Schiffsrundfahrt und Salzbergwerk 26.07.2000
 
Cwmbran_2000_Vergleichswettkampf
Cwmbran_2000_Vergleichswettkampf
Vergleichswettkampf um den Schild 25.07.2000 Freibad Bruchsal
 
Cwmbran_2000_Training
Cwmbran_2000_Training
Gemeinsames Training am 24.07.2000 im Freibad Bruchsal
 
Cwmbran_2000_Barbeque_1
Cwmbran_2000_Barbeque_1
Barbeque am 22.07.2000 im Freibad Bruchsal
 
Cwmbran_2000_Speyer
Cwmbran_2000_Speyer
Besuch von Speyer am Montag, den 23.07.2000 durch die Gruppe der Erwachsenen
 
`