Aktuelle News
 
Neu im Februar Sprintermeeting 2.3. , Uwe Heller BaWü-Meister über 1500m Freistil, wichtige Infos für Wettkampfteilnehmer, [weiter...]
21. Februar 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024
 
Weihnachtsfeier 2023 Die Weihnachtsfeier mit überraschenden Ehrungen [weiter...]
15. Dezember 2023
 
Ehrung der Stadt Bruchsal 1. Vorsitzender erhält die Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal [weiter...]
13. Dezember 2023

Maximum an Wettkampfteilnahmen belastet den BSV finanziell, Austausch mit Cwmbran

Die Mitgliederzahl entwickelt sich weiterhin steigend. Zum Jahresbeginn waren es 598 Mitglieder.

Die Einrichtung der Geschäftsstelle wird durch die Aufstellung unserer Infotafel vor dem Eingang direkt am Weg zum SaSch! weiter komplettiert.

Die 4-tägige Riegenführerausbildung des Badischen Schwimmverbandes findet zum zweiten mal in den neuen Vereinsräumen statt, die praktische Ausbildung wird im Hallenbad Heidelsheim durchgeführt. Yvonne Benning, Sabrina Adam, Saskia Meder absolvieren am 23. April erfolgreich diesen Lehrgang und stehen als neue Trainer zur Verfügung.

Um mehr Kontinuität  in die Arbeit der Vorstandschaft zu bringen wird die Wahlperiode auf 2 Jahre geändert. Die finanziellen Belastungen — Geschäftsstelle, Betrieb und Ausstattung, Meldegelder für Wettkämpfe (rund 4700€), deutlich höhere Hallenbenutzungsgebühren … —  erfordern eine Anhebung der Mitgliedsbeiträge.

Neu hinzugekommen ist das Trockentraining in der Sporthalle des St. Paulusheims Samstag mittags.

Frederic Wind nimmt erfolgreich an den Süddeutschen Meisterschaften teil. Die SSG-Herren-I — frisch in die Oberliga Baden aufgestiegen — erkämpfte sich die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Oberliga Baden-Württemberg, die SSG-Damen-I schaffte es in die Aufstiegsrunde zur Oberliga Baden.

Training

Die stark gestiegene Mitgliederzahl und insbesondere die große Anzahl der SchwimmerInnen im Wettkampfbereich erforderten eine Ausweitung des Schwimmbetriebes. Nach langen Verhandlungen konnte es erreicht werden, dass die Trainingszeiten an zwei weiteren Tagen geringfügig erweitert wurden. Deutlich mehr brachte die Möglichkeit Dienstag-Freitag während der Trainingszeit beide Schnellschwimmbahnen benutzen zu können.

Eine alte Idee wurde von Steffen dann wieder umgesetzt und teilweise erweitert: Ein Ausgleichs- und Konditionstraining außerhalb des Wassers wurde eingeführt. In der Sporthalle des St. Paulusheims wurde Samstag mittags, wenn nicht gerade ein Wettkampf anstand Circletraining zum Konditionsaufbau angesetzt. Mit Geschicklichkeitsübungen wurde die Koordinationsfähigkeit verbessert und zum Ausgleich auch das ein oder andere Ballspiel gemacht.

 

Training

Dass nicht nur Jugendliche trainieren zeigen nebenstehende Bilder der Trainingsgruppe E3 von Uschi Balduf nach dem immer recht anspruchsvollen Training, das so manchen an die Grenzen seines Könnens brachte. Der Trainingsanteil der Erwachsenen (Gruppen E, gelblich unterlegt) am Gesamtzeitplan des BSV ist jedoch sehr gering, wie die nachstehende Bahnbelegung Frühjahr 2006 zeigt. Die Ausdehnung der Wettkampfgruppen (Gruppen W, blau unterlegt) wurde stark ausgeweitet, teilweise durch Erweiterung der Hallenbelegungszeiten, teilweise durch Streichung von Schwimmzeiten der ehemaligen Wettkampfschwimmer. Hinzu kommt für die W1 und W2 zusätzlich an Wettkampffreien Samstagen das Trockentraining in der Sporthalle des St. Paulusheim.

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
  1 2 3 4 5 6 1 2 Vario 1 2 1 2 1 2
17.00 A3 A4 W2 W5 A1     A5   B1        
17.15 Kerstin Sarah Alfred Yvonne Stefan     Andrea   Sabrina        
17.30     Raffaela                      
17.45 Christoph A2              
18.00 W3 B4   Probe Stefan W1 W2   W2 W1    
18.15 Sabrina Manuela   Steffen Christoph   Raffaela Steffen    
18.30 Kerstin   W1 B3     E2 B2 W1     B5 W1
18.45   Steffen Stefan Andrea Manuela Steffen Kerstin Steffen
19.00 B5              
19.15 Kerstin E1
19.30   Stefan    
19.45          
20.00 Triathlon Forst   E3        
20.15 Uschi              
20.30                
20.45                  
21.00                  

 

Trainer in 2005
Sabrina Adam Karin Keller Saskia Meder Manuela Übelhör
Uschi Balduf Alfred Kesselring Holger Rieger Raphaela Wiesenfeld
Yvonne Benning Sarah Lechner Kerstin Stadtmüller Andrea Zorn
Stefan Gack Alexander Mangang Manuela Stadtmüller Simone Zorn
Steffen Grub Uwe Mangang Chrtistoph Steinbrink  

Wettkämpfe

Das Schwimmjahr war ein überaus erfolgreiches Jahr, nahmen doch die SchwimmerInnen an insgesamt 28 Wettkämpfen und zusätzlich an den Vereinsmeisterschaften teil und erschwammen 250 Gold-, 179 Silber und 135 Bronzemedaillen. Wettkampfberichte teilweise mit Bildern und Ergebnissen unsere Schwimmer finden Sie unter den Links in der Tabelle.

Januar 22. Neujahrsschwimmfest Rastatt Juli 02. 4. Sichtungs-Fünfkampf Badischer Schwimmverband
Februar 02. Int. Schwimmfest Darmstadt   09. Offene Badische Meisterschaften, Weinheim
  26. TBG-Meeting Gaggenau   17. 33. Int. Schwimmfest Waghäusel
März 13. 11. Sprintermeeting Bruchsal September 24. 29. Int. Huchenfelder Schwimmtreff
  19. Bezirksmeisterschaften Rastatt Oktober 08. Rheinstetten
April 16. Neustadt   15. DMS-Vorkampf Bezirks-/Badenliga Bruchsal
  23. Arena Cup Heidelberg   22. Offene Badische Kurzbahnmeisterschaften Freiburg
Mai 08. 30. Frühjahrsmeeting FSSV Karlsruhe   23. Stutensee
  14. Int. Schwimmfest Grünstadt November 07. Vereinsmeisterschaften BSV
Juni 04. Int. Schwimmfest Aalen   12. DMS Aufstiegsrunde Badenliga Damen
  18. 26. Int. Freiwassereröffnung Durlach   13. DMS Aufstiegsrunde Oberliga Herren
  19. Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften Heidelberg   20. 34. Rheintalpokal Östringen
  25. 13. Int. Bühler Schwimmmeeting   26. 23. Int. Schwimmfest Eppelheim
  26. Kreismeisterschaften lange Strecken Waghäusel Dezember 09. ISTKA
        16. Offenbach

Für Ihre Leistungen 2005 werden am 31.03.2006 5 SchwimmerInnen bei der Sportlerehrung der Stadt Bruchsal geehrt.

Jahreshauptversammlung 29.04.2005

Einladung zur JHV2005

Schmerzlich, aber notwendig, also stimmten die Anwesenden für eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge auf 45€ Jugendlicher, 60€ Erwachsene, 80€ Familienmitgliedschaft und 25€ passives Mitglied. Die einmalige Registrierungsgebühr beim DSV muss der Schwimmer ab sofort selbst zahlen.

Ebenso stimmten alle für die Neuregelung der Wahlperiode.

Bei den Neuwahlen kandidierten alle Vorstandschaftsmitglieder wieder und wurden auch gewählt, so dass sich keine Änderung innerhalb der Vorstandschaft ergab. Der Vorstandschaft gehören somit durch Wahl oder Kraft Amtes an:

1. Vorsitzender: Helmut Stadtmüller
2. Vorsitzender: Reiner Balduf
Schriftführer: Uschi Balduf
Geschäftsführer: Nadja Mraczny
Beisitzer: Ina Hecht, Jürgen Steinbrink
Technischer Leiter: Holger Rieger
Kassier: Theo Schwenck
Kassenprüfer: Thomas Sommerrock, Bernhard Köstel
Jugendwart: Kerstin Stadtmüller
Jugendvorsitzender: Raffaela Wiesenfeld

Jugendvertretung

Als besonderes Highlight muss dieses Jahr wohl die Mitorganisation des Austausches mit Cwmbran aufgeführt werden. Daneben gab es noch verschiedene Aktionen wie DVD-Abende, Pizza-Essen und das Schlittschuhlaufen.

Cwmbran Austausch 23.07-30.07.2005

In der Woche vom 23.07. bis 30.07.2005 waren 38 Cwmbraner zu Gast beim Bruchsaler Schwimmverein. Die sehr erlebnisreiche Woche mit Wettkämpfen, kulturellen und gesellschaftlichen Aktionen brachte wieder die Partnerschaft der beiden Vereine zum Leben.

Weihnachtsfeier 06.12.2005

Die Weihnachtsfeier fand wieder im Pfarrsaal von St. Anton statt und war wie immer gut besucht. Sketche und musikalische Vorspiele umrahmten die Ehrungen der Vereinsmeister. Bei Kuchen und Kaffee empfingen dann die jüngeren den Nikolaus mit seinen obligarotischen Tüten, bevor ein schöner Nachmittag leider auch schon wieder zu Ende ging. Und hier die Bilder von dieser Veranstaltung.