Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

Das Corona-Jahr 2020, kaum Training, kaum Wettkämpfe

Das Jahr 2020 begann schon mit dunkel aus dem Norden Italiens und den Skigebieten rund um Ischgl heranziehenden bedrohlichen Nachrichten. Nachdem sich die Situation immer mehr zuspitzte und die Pandemie zwischenzeitlich auch Baden-Württemberg und Bayern erreicht hatte, beschloss die Vorstandschaft den Trainingsbetrieb am 13. März bis auf weiteres einzustellen. Da sich die Lage in der folgenden Zeit nicht deutlich besserte und sich auch keine Möglichkeit bot, unter Einhaltung der Corona-Hygieneverordnung die Jahreshauptversammlung in den eigenen Räumlichkeiten oder auch bei anderen Vereinen durchzuführen, musste die für den 24. April 2020 geplante Jahreshauptversammlung zuerst verschoben und letztlich gänzlich abgesagt werden. Da keinerlei Neuwahlen anstanden, blieb der Verein auch weiterhin mit einer gewählten Vorstandschaft handlungsfähig.

Am 29. Juni öffneten dann die ewb das Freibad in Bruchsal als letztes ihrer Freibäder. Hygieneregeln, Schwimmen nur in vorgeschriebenen Richtungen und Eintritt nur nach Lösung eines e-Tickets wurden als Umsetzung der Corona-Verordnungen des Landes neu eingeführt. Hinzu kamen deutlich erhöhte Preise, um das zu erwartende Defizit aufgrund der Beschränkung der Besucherzahlen abzufangen. Und für unsere Schwimmer noch viel schlimmer war, dass es keine Möglichkeit gab, Trainingseinheiten durchzuführen.

Am 21. September wurde dann auch wieder das Hallenbad im SaSch! geöffnet. Mit knapp einer Woche Vorlaufzeit galt es, die neu zugeteilten Trainingszeiten, die Reduktion auf nur 4 Bahnen im Bad und die Hygienevorgaben und Abläufe des Bades umzusetzen. Ein eigenes Hygienekonzept und ein Trainingsplan wurden erarbeitet und zusammen mit der Mitgliederinfo September allen Mitgliedern per Mail bzw. Aushang zugänglich gemacht. Nachdem die Anlaufschwierigkeiten durch Zeitversetzten Beginn der verschiedenen parallel trainierenden Vereine und Gruppen gelöst waren, lief das Training unter den ungewohnten Bedingungen doch relativ entspannt und gut an. Aufgrund der Einschränkungen mussten auch bis auf weiteres alle Schwimmlernkurse und die Kraulkurse abgesagt werden. Am 30. Oktober  war es dann jedoch für 2020 schon wieder vorbei mit dem Vereinsmäßigen Schwimmen. Die Corona-Verordnung verbot ab 1. November jeglichen Vereinssport in Gruppen und damit wurde das SaSch! auch für die Öffentlichkeit komplett geschlossen. Die schon seit Wochen beschlossene Absage der Vereinsmeisterschaften, der Weihnachtsfeier und des Sprintermeetings 2021 war nun nicht mehr zu revidieren und wurde deshalb publik gemacht.

Die Corona-Pandemie und damit einhergehende Einschränkungen hatten natürlich auch Auswirkungen auf die Arbeit in der Vorstandschaft. Der BSV-eigene Jitsi-Server erlaubte sehr schnell die Einarbeitung in Videokonferenzen anstelle der Sitzungen in unseren Räumen. Daneben wurde viel über Mail, Telefon und WhatsApp kommuniziert.

Sportlerehrung der Stadt Bruchsal

Zum ersten Mal wurde die Sportlerehrung der Stadt Bruchsal in zwei getrennten Veranstaltungen, zum einen für die Jugend und zum anderen für die Erwachsenen angesetzt. Ziel war es sowohl altersgerechte Veranstaltungen anzubieten, als auch dem deutlich eingeschränkten Platzangebot im Schloss Rechnung zu tragen. Die 7 SchwimmerInnen Paula Grimm, Minna Heusermann, Robert Hotz, Jannis Kaiber, Kaya Enver, Niklas Köstel und Paula Franka Singler wurden am 08.03.2020 bei der Sportlerehrung der Jugendlichen im Cineplex für ihre Leistungen des Jahres 2019 ausgezeichnet. 
Die Sportlerehrung für die Erwachsenen musste nach mehrmaligem Anlauf aufgrund der CoronaSituation dann gänzlich entfallen. Die Sportler erhielten dann ersatzweise per Post ihre Urkunden und Präsente. 8 Masters des BSV wurden hier mit Post beglückt, so dass letztendlich 15 BSVler geehrt wurden. Bei den Masters waren dies im einzelnen: Gilbert Bouc, Uwe Heller, Alfred  Kesselring, Carolin und David Molter, Liudmila Nityagovskaya, Jennifer Wolf und Franziska Zimmer.

Training

Im Januar begann das Training nach dem alten Plan und wurde dann mit einigen Tauschaktionen der Trainer aufgrund von Prüfungen bis 13. März nach folgendem Plan durchgeführt:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
  1 2      3 4 5 6 1 2 1 2 Vario 1 2 1 2
17.00 Ü1 Eltern A2 A1 Ü2   M1 M2 SK1    
17.15 Manuela NN Felix Minna Paula Franziska Sascha Uwe
17.30         A3           Marina
17.45   Matthias M4 M3 SK2
18.00 W1   A4 B1 W1 Pascal Sascha Uwe W1
18.15 Christine Pascal Sarah Carolin     Marina Sabrina
18.30   B2     B5     SK3   Masters B5
18.45 Matthias   Alex   E1   Uwe Alex Alex
19.00   E2   Klaus   Marina    
19.15 Jürgen      
19.30          
19.45     SK5  
20.00   E4 E3 Christine  
20.15 David Jürgen  
29.30      
20.45

Vom 21. September bis  zum 30. Oktober kam es wie oben schon geschildert zu großen Änderungen aufgrund der CoronaPandemie bedingten Einschränkungen.

Trainiert wurde in dieser Zeit nach folgendem Plan:

Montag Zeit Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3 Bahn 4
17.00-17.15 Ü1     Ü2
17.15-17.30 Manuela M. M1 A1 Sarah
17.30-17.45   Felix Hugo  
17.45-18.00        
18.00-18.30 A3 A4 B1 A2
18.30-19.00 Matthias Sarah Pascal Paula
19.00-19.30 B2 + M4 M2 M3 E2
19.30-20.00 Matthias Paula Pascal Jürgen
20.00-20.30     E4 E3
20.30-21.00     David Jürgen
           
Dienstag Zeit Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3  
20.00-21.00 W1 B5 B5  
21.00-22.00 Chrissi Alex Alex  
           
Mittwoch Zeit Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3 Bahn 4
20.00-21.00 W1   E1  
21.00-22.00 Caro   Klaus  
           
Freitag Zeit Bahn 1 Bahn 2    
20.00-21.00 W1 B5    
21.00-22.00 Franzi Alex    

Somit haben 2020 insgesamt folgende Trainer das BSV Training geleitet:

Trainer in 2020
Christine Adam Sarah Hubbuch Manuela Mahler David Molter
Hugo Grimm Felix Kempf Alexander Mangang Pascal Schmidt
Paula Grimm Sascha Klein Uwe Mangang Klaus Schönig
Matthias Heinz Sabrina Lange Marina Mraczny Jürgen Steinbrink
Minna Heusermann   Carolin Molter Franziska Zimmer
 

Wettkämpfe

Der Wettkampfplan 2020 war bis Juni mit 10 Wettkämpfen eigentlich schon gut gefüllt. Doch ab 14. März wurden praktisch alle Wettkämpfe abgesagt. An 9 Veranstaltungen traten Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV bis zu diesem Zeitpunkt an. Uwe Heller zeigte sich wie auch die Jahre zuvor schon im Frühjahr in Bestform  und erschwamm auf 1500m Freistil bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der langen Strecken in 19:33,18min einen Baden-Württembergischen Meistertitel. Auch beim 26. Internationalen Masters-Schwimmfest der TSG Heilbronn kam er mit 4 Gold- und einer Silbermedaille nach hause.

 Alle Berichte — teilweise mit Bildergallerien —  entnehmen Sie bitte den Berichten für 2020.  

Sprintermeeting 15.02.2020

In diesem Jahr fand zum 26. mal das Bruchsaler Sprintermeeting statt. 216 Schwimmerinnen und Schwimmer von 15 Vereinen gingen in 819 Einzelstarts und 24 Staffeln an den Start. Näheres hierzu mit vielen Bildern im Wettkampfbericht.