Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

Schwimmerinnen und Schwimmer erfolgreich

Goldstadtmeeting am 22.11.2014 in Pforzheim

26. November 2014

Am Start waren Schwimmerinnen und Schwimmer aller drei Wettkampfgruppen des Bruchsaler SVs.

Henrik Hoffmann überzeugte mit 5 Bestzeiten bei 5 Starts. Über 100 m Schmetterling verbesserte er seine Bestzeit auf 1:08,78. Das macht eine Differenz von über 2 Sekunden. Auch über die 200 m Lagen schwamm er mit 2:36,38 eine neue, gute Bestzeit. Außerdem bestätigte er seine sehr gute Form über die 100 m Freistil, die er hier zum ersten Mal bei einem regulären DSV-Wettkampf unter einer Minute schwamm. Außerdem schwamm er noch 100 m Rücken und 50 m Freistil.

David Molter beendete die 100 m Brust in einer Zeit von 1:25,84, was für ihn eine neue Bestzeit bedeutet. Außerdem ging er noch über 100 m und 50 m Freistil an den Start.

Annik Engel schwamm bei 4 Starts zwei neue Bestzeiten. In einer Zeit von 0:50,16 beendete sie das Rennen über 50 m Brust. Die 50 m Rücken beendete sie in 0:53,94. Des Weiteren schwamm sie noch 100 m Rücken und 50 m Freistil.

Paula Grimm ging über 3 Strecken an den Start. Auch wenn es für sie diesmal keine neuen Bestzeiten gab,

Minna Heusermann brachte bei 4 Starts drei neue Bestzeiten hervor. Die Bestzeit auf 100 m Freistil verbesserte sie deutlich auf 1:30,22. Die über 50 m Freistil auf 0:39,63. Die 100 m Lagen schwamm sie in 1:38,79. Außerdem ging sie noch über 50 m Rücken an den Start.

Stefanie Hoffmann ging ebenfalls über 4 Strecken an den Start und schwamm drei neue Bestzeiten.

Die 100 m Lagen beendete sie in 2:17,74. Des Weiteren schwamm sie noch 50 m Rücken, 50 m Freistil und 50 m Brust.

Sarah Hubbuch ging 3 mal an den Start und schwamm drei neue Bestzeiten. Über 100 m Brust verbesserte sie ihre Zeit auf 1:47,07. Außerdem schwamm sie noch 100 m und 50 m Freistil.

Milena Kuhn ging über zwei Strecken an den Start und verbesserte dort ihre Bestzeiten jeweils deutlich. Die 100 m Brust beendte sie in 1:38,02, die 100 m Freistil in 1:27,41.

Anna Maria Wallner zeigte eine starke Leistung über 50 m Rücken. Hier verbesserte sie ihre Bestzeit auf 0:46, 14. Sie schwamm ebenfalls noch neue Bestzeiten über 50 m Freisil und 100 m Lagen.

Ein, aus Bruchsaler Sicht, sehr erfolgreicher Wettkampf.

In der nächsten Woche sind die Schwimmerinnen und Schwimmer in Waghäusel und laufen dort hoffentlich wieder zur Bestform auf.

LM



Wettkampf-Protokoll