Aktuelle News
 
Neu im Februar Sprintermeeting 2.3. , Uwe Heller BaWü-Meister über 1500m Freistil, wichtige Infos für Wettkampfteilnehmer, [weiter...]
21. Februar 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024
 
Weihnachtsfeier 2023 Die Weihnachtsfeier mit überraschenden Ehrungen [weiter...]
15. Dezember 2023
 
Ehrung der Stadt Bruchsal 1. Vorsitzender erhält die Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal [weiter...]
13. Dezember 2023

Laetitia und Gilbert Bouc starten bei den Deutschen Meisterschaften der Masters in Dresden

1. Juli 2023

Laetitia gewinnt Bronzemedaille über 100m Schmetterling in der AK20 bei den Deutschen Meisterschaften Masters

Anfang Juni fanden die Deutschen Meisterschaften der Masters auf der 50m Bahn in Dresden statt. Gemeldet waren ca. 1000 Schwimmerinnen und Schwimmer. Mit dieser Anzahl hat man auch die Teilnehmerzahlen der Vor-COVID-Jahre wieder erreicht. Zeitgleich fanden auch die DM im Wasserspringen statt. Somit waren alle Schwimmerbecken (2x 50m Pools) und das separate Springerbecken komplett belegt. Mit dabei auch Laetitia (AK20) und ihr Vater Gilbert (AK55). Die beiden sind schon am Donnerstag angereist, da die Wettbewerbe bereits Freitagmorgens angefangen haben. Die Konkurrenz war groß, gesehen hat man dies z.B. bei über 110 Teilnehmern über 50m Freistil in der AK20 weiblich. In dieser AK gab es annähernd über 40 Meldungen pro Strecke, selbst über die lange Strecke 200m Freistil. Das gleiche galt auch für die AK55, bei der es weit mehr als 20 Meldungen gab pro Strecke.

Das Treppchen musste allerdings warten, bis am Samstag der Knoten geplatzt ist und Laetitia über ihre Paradestrecke 100m Schmetterling auf Platz 3 geschwommen ist. Bei kontinuierlichem Training seit dem Saisonende in den USA wäre auch mehr drin gewesen. Sie hat sich trotzdem über die Bronzemedaille mehr als gefreut. Gilbert konnte 2 neue persönliche AK55-Bestzeiten über 50F und 200F feiern. Er ist mehr als zufrieden, dass das Trainingslager des Masterskader des Badischen Schwimmverbands in Bayreuth erste Früchte getragen hat.

GB



Wettkampf-Protokoll