Aktuelle News
 
Neu im Juni geänderte Bahnbelegung Montags ab 3.6.24!! [weiter...]
10. Juni 2024
 
31.5.-2.6.24 DM-Masters kurze Strecken Stuttgart Laetitia mit Platz 4 bei den DM Masters in Stuttgart [weiter...]
5. Juni 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024

Rheinstetten und Heddesheim am 06./07.10.2007

7. Oktober 2007

Am Sonntag startete die Wettkampfgruppe in Heddesheim zu ihrem letzten Vorbereitungswettkampf vor den nun folgenden 3 Höhepunkten. Mit einer harten Trainingswoche in den Knochen mussten sie nun an diesem Tag bis zu 7 Strecken in Höchstgeschwindigkeit hinter sich bringen. Für Christoph Hellmuth, Markus Rolli und Thorsten Lammel war es ein ernüchternder Wettkampf mit Zeiten unter ihrem Niveau. Bis zu dem ersten Durchgang der DMS sind es noch 4 Wochen und da muss ich eindeutig noch fitter werden, so der Kommentar von Thorsten. Es ist völlig normal, dass nach solch einer Trainingswoche die Jungs nicht topfit sind, das sollen sie ja auch erst bei den DMS sein, so entschuldigte der Trainer Steffen Grub die Leistungen seiner Schützlinge. Doch es gab auch schnelle Zeiten von seinen Jungs an diesem Wochenende. So schwamm Gianluca Savenije an diesem Tag die 100m Kraul 3x deutlich unter 59s. Auch Frederic Wind brachte gute Leistungen und zeigte dass auch er eine wichtige Rolle dieses Jahr bei den DMS spielen wird. Insgesamt war es ein gelungener Vorbereitungswettkampf, bei dem es unsere Jungs sogar schafften den Vereinsrekord über 4x100m Lagen, den sie im letzten Jahr beim gleichen Wettkampf aufstellten zu brechen. In der Besetzung von Axel Mraczny, Thorsten Lammel, Christoph Hellmuth und Gianluca Savenjie unterboten sie den Rekord um zwei Sekunden. Vorausschau: Am 20./21.10. Offene Badische Kurzbahnmeisterschaften Am 4.11. Erster Durchgang Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Am 17.11. Zweiter Durchgang DMS

Bei ihrem ersten Wettkampf unter ihrem neuen Trainer gingen Carolin und Acelya über die 50m Kraul und Brust in das Wasser. Acelya konnte bei beiden Strecken neue Bestzeiten erreichen und sich im Mittelfeld platzieren. Auch Carolin zeigte sich von ihrer besten Seite und schwamm über 50m Kraul mit 38,00 eine super Zeit. Mit dieser Zeit qualifizierte sie sich noch für die 4x50m Kraul Staffel, mit der sie dann auch noch in einer hervorragenden Zeit den 2. Platz erreichen konnte. Beide zeigten sich ohne Furcht vor den Konkurrenten und schwammen einen guten Wettkampf. Auch Christoph Hellmuth sprang in das kühle Nass. Er startete über 100m Brust, 50m Kraul und 200m Lagen und sah diesen Wettkampf als Training für die kommenden Wettkämpfe.