Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

Erste Qualifikationen für die Badischen Sommermeisterschaften

12. Dezember 2010

Ein ganzes Wochenende vom 10.-12.12. verbrachten die Bruchsaler Schwimmer auf den ISTKA.

Bereits am Freitag Abend ging es los: Antonia schwamm 800 Kraul in einer tollen Zeit von 12:27,35. Auch die ersten 400Meter schwamm sie Bestzeit über 400 Kraul (6:06,85).
Michi schwamm 1500 Kraul in 20:06,13.

Am Samstag ging es dann weiter: Luis schwamm über alle 3 Starts eine neue Bestzeit: 100 Schmetterling in 1:34,13, 200 Freistil in 2:55,43 und 100 Rücken in 1:39,62.
Nils schwamm Bestzeiten über 100 Rücken (1:35,39), 200 Freistil (2:58,60) und 50 Freistil (36,25). Außerdem schwamm er 200 Lagen.
Antonia startete über 400 Freistil, kam aber an ihre Zeit aus den 800 Kraul nicht mehr ran. Über 100 Freistil und 200 Rücken schwamm sie neue Bestzeiten (1:18,78, bzw. 3:17,18).
Leonie kam zu drei neuen Bestzeiten: 400 Kraul in 5:54,56, 100 Brust in 1:36,91 und 50 Freistil in 33,94. Sie schwamm außerdem 200 Rücken.
Pascal kam zu zwei neuen Bestzeiten: 200 Lagen in 2:52,48 und 50 Freistil in 30,09. Er startete außerdem über 100 Schmetterling und 200 Freistil.
Nico schwamm nur einmal (50 Freistil in neuer Bestzeit in 28,21). Bei diesem Rennen verletzte er sich im Ellbogen, so dass er bei den anderen Starts nicht mehr antreten konnte.

Michi schwamm sowohl am Samstag, als auch nochmal am Sonntag: 100 Freistil in neuer Bestzeit 1:05,43 und 50 Freistil in 29,71 p.B. Außerdem schwamm er 200 Brust, 100 Brust, 200 Lagen, 200 Freistil und 400 Freistil.

Am Sonntag schwamm auch Gianluca: 200 Rücken, 400 Freistil und 100 Freistil.

Wegen Krankheit waren Fred, Anne-Kathrin und Bastian nicht am Start. 

Michi und Gianluca qualifizierten sich bereits jetzt für die Badischen Sommermeisterschaften.

Jetzt sind erst einmal Weihnachstferien und danach gehts dann mit den nächsten WK weiter.

AS