Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

Goldstadt-Meeting in Pforzheim am 20.11.2010

20. November 2010

Nach den verdienten Herbstferien war es für die Schwimmerinnen und Schwimmer der W1 des Bruchsaler Schwimmvereins am 20.11.2010 wieder Zeit für den nächsten Wettkampf: das Goldstadt-Meeting in Pforzheim.

Mit 5 Schwimmerinnen und 8 Schwimmern war der BSV am Start:

Christine kam über 100 Rücken auf den 2.Platz und über 200 Lagen und 50 Freistil auf den 3. Über 200 Lagen schwamm sie mit 2:51,27 eine neue Bestzeit.
Luis, der an diesem Tag seinen 10. Geburtstag feierte, kam über 50 Freistil mit neuer Bestzeit (35,33) auf den 1. Platz. Über 100 Lagen und 100 Rücken schwamm er jeweils auf den 2.Platz.
Sein Bruder Nils schwamm bei allen Starts eine neue Bestzeit: 100 Rücken 1:36,31; 50 Freistil 35,69 und 200 Lagen 3:26,45.
Antonia schwamm auch 3 Bestzeiten: 50 Freistil 34,72; 200 Lagen 3:14,61 und 100 Rücken 1:35,80.
Leonie kam zu einer neuen Bestzeit über 200 Lagen 3:03,81. Außerdem schwamm sie 100 Rücken und 50 Freistil
Anne-Kathrin erschwamm sich auch 3 neue Bestzeiten: 50 Freistil in 34,40; 100 Rücken 1:29,38 und 200 Lagen 3:09,89.
Gianluca, der nach einer längeren Pause auch wieder für den Bruchsaler SV schwamm, kam über 100 Rücken auf den 3.Platz. Zudem schwamm er 200 Lagen und 50 Freistil.
Pascal kam "endlich" unter 30 Sekunden über 50 Freistil (29,24) . Außerdem schwamm er neue Bestzeiten über 100 Rücken (1:18,04) und 200 Lagen (2:50,90).
Alex schwamm über 100 Rücken zu einer neuen Bestzeit. Er startete auch noch über 200 Lagen und 50 Freistil.
Anna kam auch zu 3 Bestzeiten: 200 Lagen 3:00,65; 100 Rücken 1:26,78 und 50 Freistil 32,40.
Fred kam 2mal auf den ersten Platz, jeweils mit neuer Bestzeit: 200 Lagen (2:19,72) und 50 Freistil. Auch er startete noch über 100 Rücken. Über 50 Freistil kam er zudem als schnellster ins Finale und schwamm dort dann 24,86 und somit einen super 2.Platz.
Nico startete lediglich über 100 Rücken und 50 Freistil und konnte nach seinem Unfall noch nicht ganz an seine alten Leistungen anknüpfen.
Michi kam auch 3mal aufs Treppchen, 2mal mit neuer Bestzeit: 200 Lagen 2:33,11 und 100 Rücken 1:15,28.

Zum Schluss des Wettkampfes startete noch die 8x50 Freistilstaffel des BSV mit Leonie, Anne-Kathrin, Michi, Anna, Nico, Chrissi, Gianluca und Fred. In einem packenden Schlussspurt gelang es Fred die auf Platz 3 liegende Mannschaft noch zu überholen und sicherte somit der Mannschaft, die eine geschlossen gute Mannschaftsleistung zeigte, den 3.Platz, mit 2 Hundertstel Vorsprung vor der Mannschaft aus Bad Wildbad.

Schon in einer Woche geht die WK-Saison weiter, dann in Waghäusel.
Am Montag aber schon stehen noch die Vereinsmeisterschaften des BSV an, bei denen sich die Schwimmer mit anderen Schwimmern des Vereins messen können.

AS