Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

9 Goldmedaillen beim TBG-Meeting

6. Februar 2010

Am 6.Februar stand der nächste Wettkampf für 11 Schwimmer im Kalender.

Sie erschwammen insgesamt 9 Goldmedaillen: Christine je eine über 50 Schmetterling und 100 Lagen, Marion über 100 Brust, Antonia über 25 Rücken, Leonie über 50 Schmetterling,  Pascal je eine über 50 Freistil und 100 Lagen und Alex je eine über 100 Brust und 100 Lagen.
Außerdem 6 Silbermedaillen: für Theresa eine über 25 Rücken, für Marion je eine über 50 Freistil und 100 Lagen, für Antonia eine über 50 Freistil, für Pascal eine über 100 Brust und für Alex über 50 Freistil.
Hinzu kamen noch 4 Bronzemedaillen: Christine erschwamm eine über 50 Freistil, Theresa eine über 100 Lagen, Antonina eine über 50 Schmetterling und Anna eine über 50 Freistil.

 

Insgesamt schwammen die Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV 21 Bestzeiten.

 

Bei den beiden Wettkämpfen über 4x50 Freistil der Damen, bzw. Herren, erkämpften sich die Mädels der SSG Bruhrain in einem spannenden Rennen in der Besetzung Leonie, Anna, Christine und Vivien (vom SSV Waghäusel) den 3.Platz und mussten sich nur den beiden Mannschaften der SG Mittelbaden geschlagen geben.
Die Jungs (Noel, Yannik (beide vom SSVW), Pascal und Alex) kamen auf den 4. Platz hinter den Mannschaften aus Huchenfeld, Gaggenau und einmal mehr der SG Mittelbaden.

 

Jetzt ist erst einmal Wettkampfpause, bevor dann am 6. März der nächste Wettkampf, dieses Mal bei uns in Bruchsal stattfinden. Bis dahin wird weiter hart trainiert, um dann wieder Topleistungen zu bringen und spannende Rennen für sich entscheiden zu können....

 

AS