Aktuelle News
 
Neu im Mai BSV macht Pfingstferien vom 18.5.-2.6. kein Training in dieser Zeit!! / Jugendversammlung / Jahreshauptversammlung [weiter...]
6. Mai 2024
 
03.23.2024 Sportlerehrung der Stadt Bruchsal 8 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSV werden geehrt [weiter...]
24. März 2024
 
02.03.24 28. Sprintermeeting Über 300 Starter beim 28. Sprintermeeting im SaSch! in Bruchsal [weiter...]
6. März 2024
 
03.02.24 Ba-Wü lange Strecken Karlsruhe Uwe Heller wieder erfolgreich bei den Baden-Württembergische Meisterschaften lange Strecken in Karlsruhe [weiter...]
22. Februar 2024

Deaflympics 2013: 8 Starts, 8 mal Meldezeit unterboten und neuer deutscher Jugendrekord

11. März 2014

Trainingslager in Varna (Bulgarien) April 2012 Leonie Milowsky/Michael Würges

(Bilder aus dem Trainingslager in Varna (Bulgarien) 04.04.2012 - 11.04.2012)

Michael Würges, im Verein eigentlich als "Michi" bekanntes aktives Mitglied der W1 und seit einiger Zeit auch als Trainer am Beckenrand zu sehen startet nicht nur für die SSG-Bruhrain sondern auch für den GSV Heidelberg (Gehörlosen Sport Verein Heidelberg). Bei diesen Starts erreichte er 2012 auf deutscher Ebene insgesamt  21 erste Plätze in seinem Jahrgang, darunter auch 4 in der offenen Wertung und verbesserte auch 2 mal den Jahresrekord über 100 Meter Brust auf 01:13,94min. 

Für seine Leistungen wurde er  in Bruchsal zum Sportler des Jahres 2011 gewählt, Heidelberg wählte ihn nun zum Jugendsportler des Jahres 2012. Siehe hierzu den Bericht auf der Seite des GSV-Heidelberg .

Deaflympics 2013 Sofia SchwimmenAls weiteres ganz großes Ereignis steht nun die Teilnahme an den XXII. Sommer - Deaflympics an, für die er am 28.06. nominiert wurde. In rund 4 Wochen (26. Juni - 8. August) wird er in Sofia (Bulgarien) auf 50m Brust, 100m Rücken, 200m Brust, 200m Lagen, 50m Rücken, 100m Brust, 400m Lagen und 200m Rücken an den Start gehen. 

Wir wünschen ihm schon jetzt alles Gute und viel Erfolg und seiner Trainerin Sabrina ein gutes Händchen bei der weiteren Vorbereitung!

Michael Würges nimmt erfolgreich an den XXII. Sommer-Deaflympics in Sofia teil.

Bei allen 8 Starts unterbot Michi seine Meldezeiten um bis zu 20% und dies trotz der verkorksten und nicht optimalen Vorbereitungszeit. Schulische Exkursionen, Klausuren und Präsentationen sowie Krankheit bremsten Michi in der Vorbereitungszeit auf die Deaflympics, aber die zusätzlichen Trainingseinheiten bei Sabrina haben ihre Wirkung nicht verfehlt. So erreichte er bei der ersten Teilnahme an den Deaflympics folgende Platzierungen:

Strecke   Platz Zeit Meldezeit Bemerkung
50m Rücken 18. 30.92 32.58  
100m Rücken 20. 1:08.65 1:11.29  
200m Rücken 16. 2:28.09 2:45.00  
50m Brust 15. 33.07 34.48  
100m Brust 12. 1:13.74 1:15.97  
200m Brust 12. 2:40.75 2:51.71 neuer deutscher Jugendrekord
200m Lagen 13. 2:24.03 2:32.37 neue persönliche Bestzeit
400m Lagen 13. 5:17.33 5:33.47  

Die Vorstandschaft gratuliert Michi und seiner Trainerin recht herzlich zu den erreichten Leistungen.